KALUZA & BLONDELL

Lange haben wir danach gesucht, es ging ja um einen Ersatz für die letzte Band an dem Abend. Aber manchmal ist die vermeintlich zweite Wahl dann sogar die erste Wahl. Wir kannten die Band gar. Die Jungs sind uns bei der zweiwöchigen Suche empfohlen worden, weil sie beim Love, Peace & Happiness Open-Air im Walshagenpark in Rheine im Juni so richtig abgeräumt haben. Und damit sind Geoff, Toto und Klaus für uns zur ersten Wahl geworden.
KALUZA & BLONDELL- “Authentisch – Ehrlich – Handgemacht”
Kaluza + Blondell sind ein Americana & Folk Trio, das nicht nur eigene Lieder und Geschichten schreibt, sondern sich auch die vorhandene Vielfalt der Musik zu eigen macht. “Es gibt bereits soviel gute Musik, die gespielt, so viele tolle Geschichten, die erzählt werden wollen.”
Ganz gleich, ob bei Ihren eigenen, oder den auf eigene Weise interpretierten “Cover” Songs,
Authentizität ist den drei Musikern wichtig. Dies drücken Toto Kaluza (Ruhrpott) und Geoff Blondell (London) gemeinsam mit Klaus Sonntag (Cajon & Percussion) auch mit Ihrem aktuellen Album “No Weep, No Mourn” aus und erzählen dabei Geschichten aus vergangenen Zeiten. Lustige, traurige, fiktive und wahre.
Ursprünglich 2009 in Spanien formiert, leben und musizieren Kaluza & Blondell nun bereits seit 2014 in ganz Deutschland und begeistern ihr Publikum mit guter Laune und mit zweistimmigen Liedern, die unter die Haut gehen. Drei „gestandene“ und professionelle Musiker, die Musik vom und mit dem Herzen spielen. Wer da nicht lauscht, verpasst was.
Ihr Genre umfasst Lieder aus dem Americana, American, Brittish & Irish Folk, inclusive eigener Kompositionen und hin und wieder werfen die Beiden auch ein paar längst vergessene Klassiker aus anderen Genres ins Programm.
Ein Abend für Jung und Alt, den man sich nicht entgehen lassen sollte!

Geoff Blondell: Gitarre, Gesang, Irish Bouzouki, Banjo, Stombox
Toto Kaluza: Gesang, Gitarre, Harmonika
Klaus Sonntag: Cajon, Percussion, Stompbox
Webseite: www.kaluzamusic.com

    Antworten