Kenso

KENSO ist das neue Projekt von Mitgliedern der Band HURRICANE DEAN aus Ostfriesland (VÖ: N53° E 7°) und CHEERS DARLIN’ aus Hamburg (VÖ: You Walk Me Dance). Nach dem die fünf Jungs nun ca. ein halbes Jahr an ihrem eigenen Sound und vielen Songs geschraubt haben, geht es ab sofort raus in die Welt. Die Band schafft dabei einen Hybrid aus treibenden Beats, flirrend schwebenden Samples und derben Bässen. Immer wieder zu erkennen sind jedoch auch die melodiösen Anleihen des klassischen Indierock – gewürzt mit ein Prise 70s. Die Band schreckt dabei auch vor dem ein oder anderen sphärischen Klangmonster nicht zurück, kehrt aber stets, nicht zuletzt durch Milans charaktervolle Stimme, immer wieder auf große und eingängige Hooks zurück. Manchmal brachial, manchmal filigran, aber in jedem Fall mitreißend und tanzbar – das ist KENSO. Ganz klar, das sich diese frische Melange aus Melodie und fetter Soundwalze live auf die Bühne gehört – da darf man einiges erwarten! Denn auch wenn es sich bei KENSO um eine noch recht junge Formation handelt, bieten die Jungs was die Live-Erfahrungen in den vorangegangen Bands angeht, bereits eine beeindruckende Vita: Man teilte sich die Bühne schon mit Alicia Keys, We Were Promised Jetpacks und Kensington, ließ aber auch sonst keinen noch so kleinen Gig aus. Das junge Quintett ist also auf der einen Seite frisch und unvoreingenommen, aber dennoch mit der nötigen Erfahrung
ausgestattet um ganz nach oben zu klettern. Es bleibt spannend.

Entstanden aus den Newcomerbands HURRICANE DEAN und CHEERS DARLIN´ tritt das Quintett seit Anfang 2017 neu formiert unter dem Namen KENSO auf. Nach der Auflösung von HURRICANE DEAN war Malte, Jürgen und Fynn klar, dass dies nicht das Ende ihrer noch jungen Musikerkarriere sein kann. Als musikalische und freundschaftliche Ergänzung kamen Milan und Jonathan mit an Bord, man kannte sich bereits von einer Reihe gemeinsam absolvierter Gigs. Schnell schloss sich der Fünfer im Proberaum ein, wo man schon nach kurzer Zeit auf einen gemeinsamen musikalischen Nenner kam und begann an neuen Stücken zu feilen. So entstand der breite, vielfältige und ungewöhnliche Sound der Band. Genauso wichtig wie die Arbeit im Proberaum sind natürlich die Livegigs, KENSO ist derzeit on the road und absolviert die ersten gefeierten Konzerte. Parallel dazu arbeiten die Jungs aber auch schon an den Aufnahmen für die erste Veröffentlichung – die Weichen sind also gestellt und der Name KENSO wird einem in naher Zukunft wohl noch öfter begegnen!

Genre: Indie-Rock
Gründung: 2017
Herkunft: Ostfriesland/Hamburg
Facebook: https://www.facebook.com/callusKENSO/